Ticket-AGB

 A. Über die Website bieten das Unternehmen und seine Stay In Providers (z. B. Hotels) die Anzeige und den Verkauf verschiedener Arten von Tickets für die Events (Tickets) an, über die die Dienste der Events bereitgestellt werden (Unterkunft, Erlebnisse). Die Tickets werden über die Stay In Provider-Verkaufsplattform (eventora.com) verkauft. Relevante Besucher der Plattform können entdecken, suchen, vergleichen und eine Bestellung, Reservierung, Kauf oder Zahlung vornehmen (d. h. der Trip Service). Durch den Kauf eines Tickets gehen Sie eine direkte (rechtsverbindliche) Vertragsbeziehung ein, entweder mit dem Unternehmen (sofern wir den das Event anbieten) oder mit dem Stay In Provider (sofern die Dienste von ihm erbracht werden), von dem Sie ein Produkt oder einen Dienst (falls zutreffend) über die Verkaufsplattform erwerben. Für den Fall, dass Sie ein Stay In Provider-Ticket (z. B. vom Hotel) kaufen, wird die Website ausschließlich für Werbe- und Verkaufsdienste dieser Tickets betrieben. Das Unternehmen verkauft (weiterverkauft), vermietet oder bietet keine (Reise-)Produkte oder Dienste an. Jeder Stay In Provider ist jederzeit für die Genauigkeit, Vollständigkeit und Richtigkeit der auf unserer Website und der Verkaufsplattform angezeigten (beschreibenden) Informationen verantwortlich. Die folgenden Kaufbedingungen für Tickets gelten zusätzlich zu den Nutzungsbedingungen der Website:

  1. Durch den Kauf eines Tickets für das Event (einschließlich des Kaufs über die Verkaufsplattform) erklären Sie sich mit den hier aufgeführten Bedingungen einverstanden
  2. Ein gültiges Ticket jeglicher Art gibt dem Ticketinhaber das Recht, die entsprechenden Dienste (z. B. die Unterbringung in einem Hotel oder die Teilnahme an einem Event) zum maßgeblichen Datum und zu den im Ticket angegebenen relevanten Zeiten bereitzustellen, sofern der Inhaber dies akzeptiert und die Betriebsbedingungen des Veranstaltungsortes erfüllt, an dem die Ticketdienste angeboten werden (z. B. die Bestimmungen des Hotels) und/oder die Verhaltensregeln des Erlebnisses, insbesondere der Gesundheitsprotokolle, die in Kraft getreten sind und in den Räumlichkeiten angewendet werden, in denen die Dienstleistungen aufgrund von COVID-19 erbracht werden. Es wird empfohlen, sich vor dem Kauf eines Tickets über die Betriebsbedingungen der Hotels und anderer Orte, an denen die Erlebnisse stattfinden, zu informieren. Die Erbringung der Dienste für den Inhaber bedeutet die bedingungslose Annahme der Bedingungen hiervon und der Betriebsbedingungen der Hotels und der Infrastrukturen, in denen die Dienstleistungen angeboten werden. Ungeachtet der Bedingung 9 hierin,  Das Ticket wird nicht weiterverkauft, umgetauscht oder übertragen. In diesem Fall wird das Ticket ungültig, ohne dass die Gebühr an den Inhaber zurückerstattet wird. Das in irgendeiner Form gekaufte Ticket kann vom Inhaber bis zu 24 Stunden vor dem Datum der Ankunft im Hotel oder der Bereitstellung des Erlebnisses storniert werden, wodurch der Inhaber Anspruch auf eine Rückerstattung hat. Wenn beispielsweise das Datum der Ankunft oder der Bereitstellung des Erlebnisses am 30.07.2021 liegt, kann der Inhaber vor 12 Uhr des Vortages (29.07.2021, Uhrzeit im Hotel ist ausschlaggebend) stornieren. Wenn diese Frist abgelaufen ist, kann das Ticket nicht storniert oder eingelöst werden und dem Inhaber wird keine Rückerstattung gewährt, außer im Fall der Bedingung 10). Tickets, die ohne Zustimmung des Unternehmens für geschäftliche, kommerzielle, Werbe- oder andere Aktivitäten gekauft wurden, können storniert werden.
  3. Das Unternehmen und seine verbundenen Drittunternehmen (z. B. Stay In Providers) können aus Sicherheitsgründen und im Zusammenhang mit der Bereitstellung und Erhebung von Diensten, Nachweise für alle Arten von Tickets verlangen (Kopie des Personalausweises, Altersbescheinigung). Wenn Sie die oben genannten Beweise nicht vorlegen, werden Sie möglicherweise aufgefordert, mit dem Trinken aufzuhören oder Alkohol zu kaufen, und/oder Sie werden von der Veranstaltung ausgeschlossen. Sollten Sie jünger als 18 Jahre alt aussehen, werden Sie möglicherweise beim Kauf von Alkohol aufgefordert, einen Altersnachweis vorzulegen.
  4. Durch den Kauf eines Tickets für ein Kind, d. h. für eine Person unter 16 Jahren zum Zeitpunkt des Events, bestätigen Sie, dass Sie entweder der Elternteil, der Erziehungsberechtigte oder der ernannte Erziehungsberechtigte des Kindes sind, für das Sie das Ticket kaufen. Die hier genannten Bedingungen gelten auch für noch nicht volljährige Ticketinhaber.
  5. Das Unternehmen und seine verbundenen Drittunternehmen (z. B. Stay In Providers) behalten sich das Recht vor, die Bereitstellung von Diensten für jeden Ticketinhaber aus berechtigten Gründen abzulehnen. Der Ticketinhaber akzeptiert die Möglichkeit, dass seine persönlichen Gegenstände vom Unternehmen oder den Stay In Providers sowie deren Drittunternehmen kontrolliert werden, um die Sicherheit der Besucher und des Events zu gewährleisten. Das Unternehmen oder die Stay In Providers und ihre Drittunternehmen sind berechtigt, entweder Personen den Eintritt zu verwehren oder Personen zu entfernen, die unter dem Einfluss von Drogen oder übermäßigem Alkoholkonsum stehen oder die nicht die Hygiene- und Gesundheitsprotokolle des Bereiches einhalten oder die krank sind oder nachweislich Träger von COVID-19 sind oder die nach ihrer Einschätzung, aufgrund unangemessenen Verhaltens nicht weiter an dem Event teilnehmen können, auch wenn sie ein Ticket besitzen. 
  6. Es liegt in der Verantwortung des Ticketinhabers, seine Tickets zu überprüfen. Das Unternehmen und/oder die Stay In Providers haften nicht für den Verlust oder den Diebstahl von Tickets. Das Unternehmen und/oder die Stay In Providers sind nicht verpflichtet, gestohlene oder verlorene Tickets zu ersetzen.
  7. Tickets werden ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Unternehmens nicht als Prämien für Wettbewerbe verwendet.
  8. Alle Audio- und Mobil- oder Standbildrechte, einschließlich der Online-Rechte, gehören ausschließlich dem Unternehmen. Das auf der Veranstaltung aufgezeichnete Material darf nur für den persönlichen und gemeinnützigen Gebrauch der Besucher verwendet werden.Mit der Teilnahme an der Veranstaltung und der Bereitstellung von Diensten erklären sich die Ticketinhaber damit einverstanden, als Gäste der Veranstaltung fotografiert, auf Video aufgezeichnet oder aufgenommen zu werden und ihr Bild oder ihre Stimme in Inhalten wie Video-, Foto- und/oder Audioaufnahmen aufzunehmen (und zu verarbeiten), wobei der Inhalt der oben genannten Aufzeichnungsmedien auf unbestimmte Zeit in internationalen Medien verbreitet und/oder im Handel erhältlich ist, ohne dass der Ticketinhaber einen Anspruch gegenüber dem Unternehmen hat, das die Videoaufzeichnung mit Zustimmung des Unternehmens oder seines Partners durchführt.Sie erkennen hiermit ausdrücklich an, stimmen zu und akzeptieren, dass das Vorstehende Ihre Persönlichkeitsrechte und andere Rechte nicht verletzt und Sie auf jede Art von Ansprüchen oder Einwänden verzichten und dass Sie dem Unternehmen (als Controller) und seinen verbundenen Unternehmen (Stay In Providers) (als Datenverarbeiter) Ihre Zustimmung zu deren Erfassung, Speicherung und allgemeinen Verarbeitung der persönlichen Informationen, die Sie durch die Teilnahme an dem Event während Ihrer Videoaufnahme und/oder durch Fotografieren veröffentlicht haben, deren Werbung und Anzeige in den oben genannten Medien gegeben haben. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
  9. Tickets werden unbeschadet des Rechts des Unternehmens verkauft, um das Programm und die Termine des Events aufgrund von Ereignissen oder Umständen zu ändern, die außerhalb seiner Kontrolle liegen oder durch höherer Gewalt bedingt sind, oder aus organisatorischen Gründen, ohne dass das Unternehmen verpflichtet ist, Geld zurückzuerstatten oder Tickets umzutauschen. Es liegt in der Verantwortung des Ticketinhabers, Datum, Uhrzeit und Ort eines neuen Events zu bestätigen.Wenn das Event aufgrund von Ereignissen oder Umständen, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen oder durch höherer Gewalt, oder aus organisatorischen Gründen verschoben wird (teilweise, d. h. ein Ereignis oder ein Wochenende eine Dienstleistung oder vollständig)), behält sich das Unternehmen das Recht vor, Datum, Uhrzeit, Veranstaltungsort und Zeitplan des Events zu ändern. In diesem Fall sind die Tickets ab dem neuen Datum gültig und weder einlösbar noch rückerstattbar und der Inhaber hat keinen Anspruch auf eine Entschädigung aufgrund der oben genannten Änderung. Im Falle einer Terminverschiebung können die Tickets von ihren Inhabern unter Rückerstattung des Preises storniert werden, wenn die Frist für kostenlose Stornierung dieses Absatzes a.2 nicht abgelaufen ist. (d. h. 24 Stunden vor Ankunftsdatum/Datum des Erlebnisses). Andernfalls wird dem Ticketinhaber nach Ablauf des Datums von den Ausstellern - Anbietern keine Gebühr erstattet.
  10. Für Tickets, die für eine bestimmte Dienstleistung ausgestellt wurden, kann der Kaufpreis an den Ticketinhaber vom  Aussteller - Empfänger in den unten aufgeführten Fällen zurückerstattet werden:
  1. Stornierung durch den Ticketinhaber 24 Stunden vor dem Ankunftsdatum (wenn es sich um eine Unterkunft handelt) oder dem Datum des Erlebnisses (wenn es sich um ein Erlebnis handelt),
  2. im Falle einer Stornierung und/oder Unterbrechung und/oder dauerhaften Beendigung der Bereitstellung der jeweiligen Dienstleistung der Veranstaltung vor deren Beginn aus Gründen, die auf die rechtswidrige Handlung des Anbieters des Ticketservices oder des Veranstalters in Bezug auf den Ticketanbieter zurückzuführen sind,
  3. im Falle der Entscheidung über die endgültige Absage der Veranstaltung oder die Bereitstellung des Veranstaltungsservices in Bezug auf das Ticket durch die Organisation; ausgenommen ist die Absage aufgrund von höherer Gewalt.

Für die Einlösung des Tickets in den oben genannten Fällen muss der Inhaber beim Aussteller - Empfänger eine Einlösung des Ticketpreises verlangen: i) bis zu 24 Stunden vor der Dienstleistung gemäß Fall 10a. und/oder ii) innerhalb von fünfzehn (15) Tagen ab dem Datum der Benachrichtigung über die Absage der Dienstleistung oder der Veranstaltung oder des Events insgesamt.

Soweit das oben Gesagte zutrifft, hat der Inhaber eines solchen Tickets Anspruch auf eine vollständige Rückerstattung des Ticketpreises vom Aussteller - Empfänger innerhalb eines Monats nach Einreichung des Rückgabeantrags, wobei das Unternehmen und der Ticketaussteller nicht verpflichtet sind, dem Ticketinhaber andere Schäden zu erstatten.

11. Im Falle einer Stornierung und/oder Beendigung einer Bereitstellung des Ticketservices oder eines Teils der Veranstaltung aufgrund von Ereignissen oder Umständen, die außerhalb der Kontrolle liegen oder durch höhere Gewalt bedingt sind, oder aus organisatorischen Gründen oder aufgrund des unangemessenen Verhaltens des Ticketinhabers, und wenn die in Absatz 10a genannte Frist abgelaufen ist, werden Tickets für diesen Dienst und/oder das Event nicht eingelöst, es erfolgt keine Rückerstattung, und der Inhaber hat keinen Anspruch auf Entschädigung aufgrund der oben genannten Stornierung.Ebenso wird dem Ticketinhaber keine Gebühr erstattet, wenn die Bereitstellung der Dienstleistung aufgrund des schuldhaften Verhaltens seines Inhabers nicht bereitgestellt oder unterbrochen wird.

12.Es wird ausdrücklich erklärt, dass Sie damit einverstanden sind und die hierin enthaltenen Bedingungen akzeptieren, dass ein Ereignis von höherer Gewalt die rechtliche Bedeutung und Auslegung der Bedingungen bedeutet, ebenso wie die folgenden Ereignisse: Feuer, Erdbeben, Überschwemmung, Hurrikan, Tornado, extreme Wetterverhältnisse, Epidemie, Pandemie aufgrund von Unfällen, Streiks, Stilllegungen, Ausschreitungen, Unruhen, Handlungen und Ereignissen, die ein öffentliches Risiko darstellen, Wahlen, Ausgrenzung, erhebliche Störungen der Luftfahrt oder andere Reisedienste, Reiseanweisungen, bei Eigentümerwechsel des Veranstaltungsortes, Beendigung des Mietvertrags für den Veranstaltungsort, Widerruf der Verwaltungslizenzen für den Veranstaltungsort, eine Naturkatastrophe oder ein anderes Ereignis, das die vollständige oder teilweise Absage oder Verschiebung des Events bedeutet, die Annahme von Gesetzen oder Verordnungen von rechtmäßig eingerichteten Behörden oder die Erteilung einer exekutiven oder gerichtlichen Anordnung, eine terroristische Handlung oder Bedrohung, ein Krieg oder einen bewaffneten Konflikt (unabhängig davon, ob eine offizielle Erklärung über das Bestehen einer Situation oder eines Krieges vorliegt), eine Invasion, eine Besetzung oder eine militärische Intervention.

13.Das Unternehmen oder die Stay In Providers, ihre Adressaten und/oder die mit ihnen verbundenen Drittunternehmen sind nicht verantwortlich für Interferenzen zwischen Ticketinhabern, für die Verletzung eines Ticketinhabers, für jeglichen Verlust oder Verlust persönlicher Gegenstände des Ticketinhabers, die im Rahmen der Bereitstellung des Ticketservices oder der Veranstaltung oder an einem beliebigen Ort des Events erfolgten.

Im Falle einer Stornierung des Tickets vor dessen Gültigkeitsdatum werden die Tickets innerhalb eines Monats nach Stornierung eingelöst und der Ticketinhaber hat Anspruch auf vollständige Rückerstattung des Ticketpreises, ohne dass der Veranstalter verpflichtet ist, den Ticketinhaber für sonstige Schäden zu entschädigen, die der Ticketinhaber erlitten haben könnte.

14.Beim Kauf des Tickets erklären Sie sich damit einverstanden, dass der Ticketinhaber bei der Bereitstellung des Ticket-bezogenen Dienstes (z. B. Unterkunft oder Events) alle geltenden Regeln oder Bedingungen akzeptiert und einhält, die entweder am Veranstaltungsort oder im Hotel von Stay In Provider gelten oder wenn der Dienst entweder vom Unternehmen oder vom Stay In Provider oder vom Eigentümer eines Veranstaltungsortes sowie von den Betriebsbestimmungen für Events oder Hotels und von anderen auf dem Ticket angegebenen Bestimmungen erbracht wird. Der Ticketinhaber ist verpflichtet, die Anweisungen des Sicherheitspersonals und der Vertreter des Unternehmens oder der Stay In Providers und ihrer verbundenen Unternehmen zu befolge

B.Die Preise für die Unterkunft oder für die Teilnahme an Events und Diensten, wie sie von den Trip Providers auf unserer Website angeboten werden, sind auf den regulären Preis der Hotels diskontiert. Sie variieren je nach Art der Zahlungskarte und beziehen sich auf bestimmte Zimmertypen/Unterkünfte für einen bestimmten Zeitraum und/oder bestimmte Servicepakete für einen bestimmten Zeitraum und sind sehr wettbewerbsfähig. Aus diesem Grund gelten für die verfügbaren Tickets die besonderen Einschränkungen der Nichtstornierung und Rückerstattung des Ticketinhabers. Alle für Ihr Ticket angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer/Umsatzsteuer (vorbehaltlich der Möglichkeit, dass diese Steuern geändert werden), mit Ausnahme des Tickets für die Unterkunft, das die Übernachtungssteuer pro Zimmer und Hotelkategorie nicht enthält und zusätzlich von Ihnen direkt an das Hotel beim Check-out bezahlt wird. Die auf der Website angebotenen Preise für Unterkünfte sind dynamisch und schwanken, da sie sich aus den aktuellen Hotelpreisen ergeben.Die Ticketpreise gelten pro Person oder Gruppe - sofern verfügbar - und unterliegen gegebenenfalls der im Ticket angegebenen Gültigkeit oder dem angegebenen Datum. Bitte beachten Sie, dass Ihnen bei der Ausstellung eines Tickets keine zusätzlichen Kosten von der Website oder der Verkaufsplattform für den Verkauf berechnet werden.

C.Die Zahlung der Tickets über die Verkaufsplattform des Events - Stay In Provider (z. B. eventora.com) Website erfolgt ausschließlich über die Kreditkarte des Benutzers. Alle Mastercard®, Visa®, Diners Club® und American Express® Kreditkarten werden auf der Website akzeptiert, während sie für Mastercard-Karteninhaber gelten größere Rabatte und Sonderpreise für die anderen Karteninhaber gibt. . Die Kreditkartenabrechnung erfolgt durch Kauf der Tickets und Abschluss der Online-Transaktion. Die kooperierende Verkaufsplattform trägt die Verantwortung für die Sicherheit der Transaktionen der Benutzer auf der Buchungsplattform. Weitere Informationen finden Sie in unseren Stay In Provider-Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen. Das Unternehmen verwaltet oder verarbeitet aus Sicherheitsgründen die auf der Verkaufsplattform verwendeten Kartendaten nicht.Durch die Eingabe der erforderlichen Kreditkarteninformationen erklärt der Benutzer ausdrücklich, dass er das Recht zur Nutzung der Karte hat. Das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für den Fall der rechtswidrigen Verwendung von Karten. Die Bereitstellung von Kartendaten bedeutet die Zustimmung des Benutzers, den Betrag entsprechend dem Ticketpreis zu blocken. Wenn die Kreditkartentransaktion von der ausstellenden Bank oder dem Kreditkartennetz aus irgendeinem Grund abgelehnt wird (Hinweise wie Überschreitung des Kreditlimits oder Verdacht auf Betrug), wird die Bestellung der Tickets automatisch storniert. Wenn Sie nach dem Senden Ihrer Zahlungsdetails keine Bestätigungsnachricht Ihres Buchungstickets über die Bestätigungsseite von der Stay In Provider-Verkaufsplattform erhalten oder wenn Sie beim Senden Ihrer Daten eine Fehlermeldung erhalten oder der Dienst unterbrochen wird, sollten Sie uns anrufen (+302102419654-5) oder uns eine E-Mail (events@toposophy.com) schicken. Das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für finanzielle oder sonstige Schäden des Benutzers, wenn er aus irgendeinem Grund keine Bestätigung seiner Reservierung erhalten hat.

D.Sie erklären sich hiermit einverstanden, dass Sie bei jeder Art von Ticketkauf die Situation von COVID-19 und die entsprechenden staatlichen Maßnahmen berücksichtigen, indem Sie zustimmen, dass gemäß den europäischen Richtlinien und der einschlägigen Rechtsprechung die COVID-19-Epidemie als Pandemie durch die Weltgesundheitsorganisation (11. März 2020) erklärt wurde, und die Auswirkungen der Pandemie auf das Reisen von den Verbrauchern nicht mehr als unvorhersehbar oder unerwartet angesehen werden können. .Die Organisation hat jedoch das Recht, die Veranstaltung im Falle von Änderungen aufgrund von COVID-19 ganz oder teilweise abzusagen oder zu ändern, während dieser Grund für die Absage in Fall A.10 nicht fällt.